top of page
Search

Warum du mit deiner Flexibilität nicht vorankommst und wie Aerial Yoga dir dabei helfen kann!

Der Aerial Yoga Outside Split ist ein Paradebeispiel für Beweglichkeit... Möchtest du wissen wie ich in diese Aerial Yoga Position auf dem Foto komme? Dann schau dir das Video in unserer Facebook Gruppe an: Aerial Yoga Netzwerk



Die Sache mit der Dehnung... Hast du dich auch schon mal gefragt, ob man mit Flexibilität entweder geboren wird oder nicht?


Ertappst du dich in der Yogaklasse manchmal dabei diejenigen zu bewundern, die in der Vorbeuge ihre Zehen mit Leichtigkeit berühren können oder dich über dich selbst zu ärgern, weil du Yoga-Gurten. und Blöcke brauchst?


Es stimmt zwar, dass einige Menschen von Natur aus flexibler sind als andere, ist es aber möglich, deine Flexibilität zu verbessern!✨


Hier sind 3 Gründe, warum du mit der Verbesserung der Flexibilität ev. nicht voran kommst:

1️⃣ Beuge deine Knie in jeder Vorbeuge leicht an. Du kannst dadurch dein Becken besser kippen und dadurch deinen Körper für die Dehnung besser ausrichten.

2️⃣ Vermeide es zu Wippen. Atme statt dessen tief und lang und verwende deine Einatmung um deine Wirbelsäule zu längen und deine Ausatmung um sanft tiefer zu sinken.

3️⃣ Sei geduldig und übe regelmäßig. Nur eine langsame und konsequente Yogapraxis ist auch wirklich nachhaltig und bringt dir langfristige Erfolge ohne Verletzungsrisiko.


Und wie funktioniert das im Aerial Yoga?

🦋 Mit dem Yogatuch machen Dehnungen einfach viel mehr Spaß.

🦋Das Yogatuch gibt dir einerseits Halt, es ermöglicht es aber auch dass du in den elastischen Stoff noch weiter hinein sinken kannst.

🦋 Aerial Yoga ist eine besonders achtsame Praxis, die dich schult deine eigenen Grenzen zu respektieren, was gerade bei Dehnungen besonders wichtig ist.


Möchtest du mehr über Aerial Yoga erfahren?

➡️flylightyoga.online


Alles Liebe, Lisa


0 views0 comments

Comments


bottom of page