top of page
Search

Ich verliere keine Zeit, weil ich meine Yoga Nische kenne und weiss, wie meine Traumschülerinnen ticken.



Planst du 2024 ein Yoga Retreat anzubieten? Nur wie findest du genug Schülerinnen dafür damit deine Kosten auch gedeckt sind?


Das wichtigste dabei überhaupt ist, dass du genau weißt welche Schülerinnen du dir dafür wünscht. Je genauer deine Zielgruppe definiert ist, desto einfach kannst du es bewerben.


Spezialisieren!


Je spezifischer dein Programm + Thema, desto besser kannst du es kommunizieren.


Es gibt so viele Yoga Retreat zu jeder Jahreszeit von tausenden von Anbietern weltweit. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du dich mit einem ganz spezifischen Angebot von der großen Masse abhebst.


Was am schwierigsten zu vermarkten ist, sind Verallgemeinerungen wie z.B. Yoga Retreat für Alle.


Da fühlen sich dann leider nicht ALLE angesprochen, sondern NIEMAND.


Von der Masse abheben!


Heutzutage gibt es so viel verschiedene Yoga Angebote am Markt, dass die Schülerinnen es sich eben aussuchen können. Und dann entscheiden sich die meisten für etwas ganz spezifische und nicht irgendwas allgemeines.


Also ist es unumgänglich, dass du dich auf eine besondere Yoga Nische spezialisierst. Ein ganz besonderes Thema, Programm oder Yogastil.


Wie zum Beispiel Aerial Yoga, AcroYoga, Yin Yoga, Yoga Nidra usw…


Oder ein spezielles Thema wie zb. Burnout Prävention, Handstand Spaß, Stretch & Flex, erholsamer Schlaf, Rückenschule usw.


Indem du deine Yoga Nische und deine Traumschülerinnen definierst und wirklich kennenlernst, kannst du im Anschluss eine maßgeschneiderte Marketingstrategie entwickeln, um dein nächste Yoga Retreat frühzeitig auszubuchen.


Ich bringe dein Yoga Business zum Strahlen. 🔆


✅Buch ein kostenloses und unverbindliches Strategie-Gespräch für eine erfolgreiche Online Präsenz deines Yoga Business.


✅Melde dich zum Yoga Business Newsletter an und profitiere von weiteren kostenlose Tips + Tricks


✅Schau in den Yoga Business Blog und stöbere durch verschieden Themen.





0 views0 comments
bottom of page