top of page
Search

Das war das größte Problem für meine Einzelschülerin im Mentoring Programm für Yogalehrerinnen.



Das war das größte Problem für meine Einzelschülerin im Mentoring Programm für Yogalehrerinnen:


🤓Sie hat ihr Klassen vermarktet mit dem Motto: Yoga für alle.


❓Jetzt denkst du dir vielleicht: Hmmm was soll daran bloss falsch sein?


Der Grund ist, dass diese Botschaft zu allgemein ist. Wenn man mit seiner Yoga Botschaft ALLE ansprechen will. Dann spricht man in Wirklichkeit NIEMANDEN an.


Um das Problem anzugehen, habe ich meiner Einzelschülerin geraten, ihre Zielgruppe genauer zu definieren und ihre Strategie entsprechend anzupassen.


Wenn du dich mit deinem Yoga Angebot auf bestimmte Yogastile, Altersgruppen, Levels oder spezifische Bedürfnisse konzentrierst, dann kannst du deine Wunsch-Schüler gezielter ansprechen und besser erreichen.


Es ist super wichtig, dass wir als Yogalehrer*innen unsere Botschaft auf die Bedürfnisse und Interessen unserer Zielgruppe abstimmen. Wenn wir unsere Yoga-Klassen genauer positionieren, können wir die Aufmerksamkeit derjenigen erregen, die tatsächlich nach den angebotenen Leistungen suchen.


❓Aber wie geht man dabei am besten vor?


✅Eine Möglichkeit, deine Zielgruppe genauer zu definieren, besteht darin, eine kleine Marktforschung durchzuführen.


Du kannst Umfragen oder Interviews nutzen, um das Feedback und die Bedürfnisse potenzieller Schülerinnen zu verstehen.


✅Außerdem kannst du auch unsere bestehenden Kundinnen um Feedback bitten, um herauszufinden, was ihnen an den Klassen gefällt und was verbessert werden könnte.


Indem du auf das Feedback deiner Schülerinnen eingehst und deine Klassen entsprechend anpasst, kannst du eine engere Beziehung zu ihnen aufbauen und sie zu treuen Stammkundinnen machen.


Durch kontinuierliche Verbesserungen kannst du dein Angebot genauer positionieren und langfristig erfolgreich sein.


Bist du Yogalehrerin oder gerade in Ausbildung und hast du eine brennende Frage zum Thema Yoga Business?


Dann kommentiere: STRATEGIE und ich geb dir gerne weitere Tips und Tricks!


Alles Liebe, Deine Lisa

0 views0 comments
bottom of page