top of page
Search

Welches ist dein dominantes Chakra?

Bist du Nachteule oder früher Vogel?


Ich gestehe: Nicht mal Yoga kann mich früh morgens zum Aufstehen motivieren. Meine liebste Zeit für Yoga ist viel viel später.


Abends hab ich eine meiner produktivsten Phasen. Und das ist nicht nur so, weil dann Kind und Mann im Bett sind und das Haus wieder ruhiger wird. Ich war noch nie ein Morgenmensch. Dabei wäre das meistens so viel einfacher gewesen.


Haderst du auch manchmal mit deinem Biorhythmus?


Zum ersten Mal wirklich Frieden damit geschlossen habe ich vor ca. 10 Jahren, als ich mich in meiner ersten Yoga Ausbildung mit den verschiedenen Energiezentren, den Chakras beschäftigt habe.


Die yogische Philosophie über die Aktivierung der Lebenskraft (prana) und die Verteilung im ganzen Körper über die Energiekanäle (nadis) fasziniert mich immer noch sehr.


Mittlerweile bin ich auch ziemlich gut geworden im Visualiseren der 7 Hauptenergiezentren und wie ich gezielt dorthin meine Atmung schicken kann.


Bei der Arbeit mit den Chakras ist mir klar geworden, dass es zwar wunderbare Möglichkeiten gibt meinen Energie-Haushalt zu harmonisieren. Manche Themen werden mich aber trotzdem ein Leben lang begleiten.


Der Unterschied ist aber: Wie gehe ich damit um. Wie reagiere ich. Wie entscheide ich mich. Wieviel Aufmerksamkeit schenke ich dem Thema. Oder wo möchte ich meinen Fokus statt dessen lieber bündeln?


Die verschiedenen Charkas stehen für die unterschiedlichsten Themenbereiche und überlappen bzw. ergänzen sich natürlich.


  1. Im Wurzel Chakra geht es um deine Erdung und wie du im Leben stehst.

  2. Im Sakral Chakra geht es um deine Lebensfreude, Leidenschaft und Kreativität.

  3. Im Nabel Chakra sitzt dein Powerhaus, dein Ego und deine Willenskraft.

  4. Im Herz Chakra sitzt das liebevolle Wohlwollen für dich selbst und andere.

  5. Im Kehlkopf Chakra geht es um deine innere Stimme, dein eigene Wahrheit, deinen Ausdruck.

  6. Im Stirn Chakra geht es um deine Intuition, deinen Weitblick, deine Visionen.

  7. Im Kronen Chakra geht es um die Selbsterkenntnis und das All-Eins sein.


Welches dieser Themen beschäftigt dich gerade besonders oder schon länger?


Wenn du gern herausfinden möchtest, welche Chakra bei dir gerade dominant ist und wie du es harmonisieren kannst, dann mach unbedingt meinen neuen Chakra Quiz!


>> Zum Chakra Quiz


Mit nur 10 Fragen in ca. 3 Minuten findest du es heraus! Viel Spaß damit! :)


Hast du den Quiz schon gemacht? Dann schreib mir super gerne, was dabei heraus gekommen ist und wie stimmig das für dich ist. Ich bin super gespannt auf dein Feedback.

















Neue Podcast Folge:


7 Hürden bei der Yoga Klassenplanung und wie du sie ganz leicht überwinden kannst!



Podcast auf Spotify oder Apple Podcasts anhören.

















Kreative Yoga Flows


Mehr zum Thema Kreativität in deiner Yoga Praxis findest du im 60 Min. Webinar"Kreative Yoga Flows erstellen".


Spar dir 50 % Rabatt mit Gutschein-Code: kreativ50 und zahlst statt € 28,- nur mehr  €14,- ohne Ablaufdatum.



Viel Spaß & Freude beim kreativen Fließen!


Alles Liebe, Deine Lisa

















PS: Weitere Möglichkeiten mit mir / von uns zu lernen:


Yoga Ausbildung Multi-Style in Wien und auch 100 % Online. Einstieg jederzeit möglich.


Jeden Mittwoch 08:30 h Pranayama & Meditation LIVE ONLINE mit Sheila für 0€


 Quiz: Welches ist dein dominantes Chakra? Zum Chakra Quiz


 Quiz: Welche Yoga-Ausbildung passt zu dir? Multistyle Quiz


 Hier geht's zu unserem Podcast


 Folge mir auf Instagram für weitere Tipps & Tricks


 Zum meinem Yoga Business Coaching: YogaBusiness.at

​​

1 view0 comments

Comments


bottom of page