top of page
Search

Vergiss das nicht: Im Yoga geht es nicht darum etwas zu erreichen oder gut genug zu sein.



Oft fragen mich Yogaschülerinnen ob ich glaube, dass sie bereit sind für eine Yoga Ausbildung. Und ich frag sie dann, worauf wartest du?


Man kann nie früh genug mit einem intensiven Yoga Studium anfangen.


Denn genau das ist eine Yoga Ausbildung: Ein Intensiv-Studium.


Heute seh ich das so ganz klar.


Als ich selbst am Anfang meines Yogawegs stand, war ich mir auch nicht so sicher, ob ich richtig bin in meiner ersten Yoga Ausbildung. Ob mein Level dafür ausreicht.


Aber ich hatte eine tolle Mentorin, die mich bestärkt hat darin, dass es ganz egal ist welche Yoga Asanas man schon kann oder wieviele Vinyasas man durch hält.


Worauf es viel mehr ankommt ist, dass


🌟du tief drinnen spürst, dass es in deinem Leben noch mehr geben muss, also bloß genug Geld zu verdienen.


🌟du mit deiner Arbeit in dieser Welt einen echten Unterschied machen möchtest.


🌟 du dich selbst auf persönlicher Ebene weiter entwickeln möchtest.


🌟 du dich danach sehnst mit einer Gruppe von Gleichgesinnten zusammen zu kommen und die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten.


Dann bist du richtig in einer Yoga Ausbildung.


Meine 3 Top-Tips auf der Suche nach deinem ganz individuellen Yoga-Weg:🧘‍♀Glaub an dich selbst

🧘‍♀Finde eine Mentorin, die bereits deinen Wunsch-Weg gegangen ist

🧘‍♀Such dir eine Gruppe von Gleichgesinnten zum gegenseitigen Austausch und Unterstützung


Das ist auch für dich möglich!


Kommentiere: Warteliste

Und ich schick dir die aktuellen Infos für die nächste Yoga Ausbildung.


Eine große Umarmung!

Deine Lisa

1 view0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page