top of page
Search

Wie du während dem Yoga-Unterricht am besten mit ungewollten Störungen umgehen kannst.🤔


❓ Ist bei dir auch schon mal ein/e Schüler/in einfach so aus der Klasse verschwunden ohne was zu sagen?😐


❓ Kennst du das, wenn manche Schüler*inne im Unterricht so drein schaun, als wären sie am liebsten woanders?


❓ Hat sich bei dir schon mal ein/e Schüler*in im Unterricht verletzt oder ist umgekippt?


Wie geht man mit solchen Situationen am besten um?🙃



Das Schwierige daran ist, dass wir als Lehrer*inne die Verantwortung für die ganze Klasse tragen und somit nicht immer für längere Zeit auf nur eine/n Schüler/in eingehen können. Ausser es ist ein Notfall.😣


Wenn Schüler einfach so aus der Klasse verschwinden hat das meist wichtige Hintergründe, ausser sie müssen nur aufs Klo. Wenn sie also nach ein paar Minuten nicht wieder herein kommen, lohnt es sich kurz nach zu schaun, ob alles in Ordnung ist.💫


Sollte sich jemand wirklich ernsthaft verletzt haben ist es natürlich wichtig sicherzustellen, dass die richtigen Erste Hilfe Maßnahmen getroffen werden.


Wann hast du deinen letzten Erste Hilfe Kurs gemacht? Es lohnt sich den regelmäßig aufzufrischen!☝


Was auch subjektiv auch wirklich störend bzw. irritierend sein kann, sind Schüler, die besonders gelangweilt oder unzufrieden drein schaun.


Kennst du das?


Da empfiehlt es sich unbedingt nach der Klasse kurz nachzufragen, wie es dem/derjenigen gefallen hat.💘 Denn erstaunlicherweise interpretiert man einen konzentrierten Gesichtsausdrücke oft fälschlicherweise als unzufrieden. Und gelangweilt wirkende Schüler/innen sind manchmal einfach nur müde.


Komm in unserer Facebook Gruppe "Aerial Yoga Netzwerk und tausch dich mit anderen aus!


➡www.facebook.com/groups/aerialyoganetzwerk


5 views0 comments

Comments


bottom of page