top of page
Search

Wie du dein Klassen füllen kannst, ohne zu verkaufen?

Ohne Schüler keine Yogaklasse.☝️ Daher verbringt man einen beträchtlichen Teil seiner Zeit mit der Bewerbung der eigenen Klasse, Workshops, Kurse und Retreats.


Gemeinsam mit passenden Kooperationpartner erweiterst du deine Zielgruppe und kannst noch mehr erreichen.👫



Hier habe ich jeweils meine Top Tips für dich zusammen gefasst, so kurz und bündig wie möglich.


✅Gesundheitspartner:

Platziere deine Visitenkarten und Flyer bei Ostheopaten, Physiotherapeuten oder Ärzten in deiner Nähe.


✅Seelen-Futter:

Yogis lieben gesundes Essen.🍏 Finde vegane oder Bio-Restaurants in deiner Nähe und bietet gegenseitige Rabattcodes oder einen speziellen Yoga Brunch an. Wenn erlaubt lege in jedem Fall deine Flyer zur Kasse bzw. hänge ein Poster an die Pinnwand oder noch besser: ins WC.


✅Affiliates & Sponsoring

Die meisten Yogamarken bieten Rabattcodes für Yogalehrer an. Die kannst du an deine Schüler weiter geben und verdienst eine kleine Kommission damit. Durch gegenseitigesTaggen auf Social Media steigerst du deine Reichweite.✨


In meinem E-book findest du interessante und hilfreiche Unterlagen für Yogalehrer/innen und alle, die es gerne werden möchten.⁠


GRATIS E-book📘 Download⁠

➡️ https://www.flowyogamultistyle.com/download⁠

Alles Liebe, Lisa⠀⁠⁣⁠

1 view0 comments

Comments


bottom of page