top of page
Search

Was ich jetzt als erstes tun würde um meine ersten Yoga Jobs zu finden. Meine Top 5 Tips für dich!



Kommst du frisch aus einer Yoga-Ausbildung und fragst dich, wie du am besten durchstarten sollst?


Zweifelst du ob eine Yoga Ausbildung für dich das richtige ist weil du nicht weisst, wie du dann einen Yoga Job finden sollst?


Auch ich war einmal ganz am Anfang. Vor 10 Jahren hab ich meine erste Yoga Ausbildung abgeschlossen. Seither hat sich am Markt einiges verändert. Vieles ist aber auch gleich geblieben.


Eine wichtige Frage die du dir selbst zuerst beantworten solltest:

  • Möchtest du gern in einem Studio arbeiten?

  • Magst du deine Klassen selbst organisieren?


VORTEIL im Studio: Du musst dich nicht um die Bewerbung kümmern und kannst die komplett auf den Unterricht konzentrieren und hast kein finanzielles Risiko. Für den Anfang sicher die einfachere Wahl.


NACHTEIL ist natürlich, dass der Stundenlohn meist entsprechend gering ist. Um erste Erfahrungen zu sammeln ist das aber eine tolle Möglichkeit.


Nur wie kommst du an so eine Studioklasse?


Was garantiert nicht funktioniert ist ein klassischer Lebenslauf. Das hast du dir wahrscheinlich schon gedacht, oder?


Probier's mal lieber mit diesenTips:


1. Familie, Freude & Bekannte

Um erste Erfahrungen als Yoagalehrerin zu sammeln, unterrichte am besten zuerst deine Freunde, Familie, Bekannte. Ev. zuhause oder in einem Gemeinschaftsraum ohne hohe Fixkosten, damit du einen günstigen Preis anbieten kannst, um dich nicht unter Druck gesetzt zu fühlen. So fühlst du dich sicher bevor du dich bei einem Studio bewirbst.


2. Präsentiere dich authentisch und leidenschaftlich!

Egal ob Webseite oder Social Media Kanal, such dir einen virtuellen Platz, an dem du dich wohl fühlst, um dich zu präsentieren. Es ist heutzutage einfacher denn je eine einfach zu handhabende und kostengünstige Website selber zu erstellen. Das ist 1.000 Mal besser als jeder Lebenslauf. Auch Visitenkarten sind super günstig und gibts mit tollen Vorlagen.


3. Vertretungen

Als Vertretung hast du einen Fuß schon in der Tür. Werde Mitglied von Facebook Gruppen wo Vertretungen gesucht werden. Schreibe an Yogastudios und gib Bescheid, dass du gerne Vertretungen übernimmst. Schick deine Website, Social Media, Fotos + Videos mit.


4. Vernetzung

Baue ein Netzwerk in der Yoga-Community auf. Besuche verschiedene Studios, nimm an Veranstaltungen teil und vernetze dich mit anderen Yogalehrern bei Workshops, Messen oder Community-Veranstaltungen, um potenzielle Kooperationspartner kennenzulernen.


5. Charity Events

Biete ab und zu Non-Profit Events an wobei ein Teil der Einnahmen an einen guten Zweck gespendet werden. So fällt dir die Bewerbung sicher leichter und du kannst deine Reichweite erhöhen.


Wenn du deine Yoga Ausbildung in einem Studio in deinem Heimatort oder in der Nähe gemacht hast, dann hast du dort sicherlich die besten Chancen.


Egal welchen Weg du wählst, denke daran, dass Geduld und Ausdauer wichtige Faktoren sind! Also bloss nicht so schnell aufgeben!


Lust auf mehr Yoga Business Tips?

Zur Warteliste fürs


Yoga Business ist auch Teil unserer Yoga Ausbildung 200 Std. Multi-Style.

-> Neustart am 20. Jönner 2024


Hol dir die 3 Weihnachtsgeschenke:

🎁 € 200 Geschenkgutschein bis 26.12.

🎁 6 Monate Ratenzahlung

🎁 Kostenlose Einzelsitzung mit individuellem Yoga Business Coaching zu einem Thema deiner Wahl.






Da lässt sich's feiern! Frohe Festtage! 🌲



1 view0 comments
bottom of page