top of page
Search

Warum Weiterbildung Yogi*nis glücklich macht?

Updated: Dec 19, 2023



Warum ist es so wichtig und heutzutage fast unerlässlich?


Im aktuellen Podcast mit Lisa von Flow Yoga Multi-Style und Eva Ananya haben wir ausführlich über Anusara Yoga und unsere tolle neue Kooperation für die 300 Std. Yoga Weiterbildung gesprochen.🧘‍♀️


-> Zum Podcast:





Hier sind drei wichtige Gründe, warum wir ständig auf der Suche nach neuem Wissen und Inspiration sind und sich das auch wirklich lohnt:


1️⃣ Spezialisiere dich

Eine typische Yoga Grundausbildung umfasst 200 Stunden, das sind ca 20 Präsenztage voll gefüllt mit Yoga Theorie + Praxis. Das klingt zuerst nach viel Zeit. Bei vielen Themen kratz man leider trotzdem nur an der OberflächeEine tiefergehende Weiterbildung macht dich deshalb zur Spezialistin. Als echte Yoga Expertin kannst du dich am Yogamarkt besonders gut von anderen abheben, deine Zielgruppe viel besser definieren und somit deine Klassen einfacher füllen.


2️⃣ Bereicherung & Abwechslung für deinen Unterricht: Jeder Kurs oder Workshop, den wir besuchen, gibt uns wertvolle Werkzeuge, um unseren Schülern noch besser zu dienen. Wir lernen neue Lehrmethoden und Ansätze, um unsere Klassen zu verbessern und individuelle Bedürfnisse besser zu unterstützen. So macht uns das Unterrichten auch selbst viel mehr Spaß. Wir können das neue Wissen direkt in die Anwendung bringen. Ein echter Mehrwert für alle Beteiligten.


3️⃣ Erfahrungsaustausch & VernetzenSich weiterzubilden bedeutet auch, sich mit anderen Yogalehrerinnen zu vernetzen. Der Austausch von Ideen, Erfahrungen und Geschichten ist unglaublich bereichernd und inspirierend. Es können wunderbare Kooperationen und Freundschaften entstehen, die auf allen Ebenen bereichernd sind und glücklich machen.


✨Nütze unser neues Angebot

🎁Lass dir die Aerial Yoga und AcoYoga Module aus der FlowYoga Multistyle Ausbildung ganz einfach bei der Ananya Academy anrechnen und

🎁Spare noch dazu 10 %

Nächstes Pflichtmodul ab 19.1.2024





Fotos: @nicola.ipina

0 views0 comments
bottom of page